US-Bundesrichter ordnet Zerstörung von Gen-Zuckerrüben an

Washington — In den USA hat ein Bundesrichter die Zerstörung gentechnisch veränderter Zuckerrüben angeordnet. Die Gen-Zuckerrüben der Firma Monsanto seien ohne die nötige Umweltprüfung gepflanzt worden, es bestehe aber „ein erhebliches Risiko“, dass diese Pflanzen die Umwelt schädigen könnten, hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten Urteil des Bundesrichters Jeffrey White aus Kalifornien. Nach Angaben von Umweltschützern ist es der erste derartige Fall in den USA überhaupt. Zerstört werden müssen dem Urteil zufolge die Gen-Zuckerrüben allerdings erst ab Dienstag kommender Woche – bis dahin kann noch Berufung eingelegt werden (Quelle: AFP) Mehr… >

Rezente und aktuelle Termine >